Datenschutz

Datenschutz
Alle an der Schreibtherapie beteiligten Personen unterliegen der Schweigepflicht, d.h. alle Informationen werden streng vertraulich behandelt. Nur die individuellen TherapeutInnen haben Zugang zu den Daten und Texten. Die Antworten auf den Fragebogen werden anhand von Nummern gespeichert, so dass deren Herkunft nicht nachvollziehbar ist. Zu jedem Zeitpunkt, d.h. vor, während und nach der Studie, ist die Vertraulichkeit der Daten strikt gewährleistet.

Freiwillige Teilnahme
Die Teilnahme an dieser Studie ist freiwillig. Wenn die Einwilligung zur Teilnahme zu einem späteren Zeitpunkt der Behandlung widerrufen wird, so hat dies keine negativen Konsequenzen auf die Behandlung. Die Möglichkeit zum Widerruf bzw. zum Rücktritt steht den TeilnehmerInnen jederzeit zur Verfügung und muss nicht begründet werden


(C) 2006 - Alle Rechte vorbehalten

Diese Seite drucken